Historische Kuranlagen & Goethe-Theater Bad Lauchstädt

Herzlich willkommen in Bad Lauchstädt Goethe-Theater Bad-Lauchstädt von März bis Oktober Dienstag bis Sonntag | 10 - 17 Uhr BESUCHERZENTRUM ZUM SPIELPLAN Öffnungszeiten Tel. 034635 905472 E-Mail: besucher@goethe-theater.com

Aktuell

René Schmidt – Historische Kuranlagen & Goethe-Theater Bad Lauchstädt GmbH

Foto: David Nuglisch, 2019

Meine sehr verehrten Damen und Herren, liebe Gäste,

in wenigen Tagen wird zum 16. Mal das „Festspiel der deutschen Sprache“ in Bad Lauchstädt gefeiert. Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch bei uns und hoffen, Ihnen mit dem Programm des Festspiels anregende, gehaltvolle und unterhaltsame Stunden in unserer anmutigen Goethestadt bieten zu können. Das Festspiel ist in diesem Jahr ein besonderes: zum einen konnten die Bau- und Restaurierungsarbeiten mit der Wiederherstellung des Grünen Foyers vor dem Theater nach sieben Jahren abgeschlossen werden. Das kulturhistorische Ensemble der Kuranlagen und des Theaters zeigen sich in altehrwürdiger Schönheit und Harmonie.

Mit der „Wallenstein-Trilogie“ in einer szenischen Lesung und prominenten Besetzung hebt sich das Programm des Festspiels von den früheren Jahrgängen ab. Die Dramen, an denen Schiller bis 1799 arbeitete, vereinen Bezüge zur mitteldeutschen Geschichte mit Parallelen zur politischen Situation der Gegenwart. Darauf bezieht sich am Vormittag nach der Premiere das literarisch-philosophische Gespräch zwischen Ministerpräsident Dr. Haseloff und dem früheren deutschen Botschafter in Moskau, Dr. Rüdiger von Fritsch-Seerhausen.

Auch musikalisch hat der Festspieljahrgang einiges zu bieten. Gleich zum Auftakt hören Sie die beiden Neffen der Festspielgründerin Edda Moser, Johannes und Benjamin, zusammen mit der Geigerin Liza Ferschtman in Beethovens berühmtem Tripelkonzert, begleitet von der Kammersymphonie Leipzig (Mitglieder des MDR-Sinfonieorchesters).
Seien Sie herzlich willkommen in Bad Lauchstädt und verleben Sie viele schöne Stunden bei uns.
In herzlicher Verbundenheit,
Ihr René Schmidt
Geschäftsführer

Restaurant im Kurpark öffnet als Churfürstliche Hofküche

Das bisherige Restaurant „Lauchstedter Gaststuben“ im Kurpark eröffnet neu als

Churfürstliche Hofküche- Restaurant & Grand Café

Küchenchef Oliver Pretzsch und Restaurantleiter Jens Schade erwarten Sie zum „Festspiel der deutschen Sprache“ und nehmen gerne Tischbestellungen entgegen.
Serviert wird in den historischen Räumen „Kurfürstenzimmer“ und für besondere Anlässe im Salon „Amalia Augusta“.

Die Churfürstliche Hofküche öffnet wieder ab 01.04.2022.

Bitte beachten Sie die aktuell für das Land Sachsen-Anhalt und den Saalekreis geltenden Hygieneregeln.

Telefon für Reservierungen: 0174-400 32 98
Parkstraße 16, 06246 Goethestadt Bad Lauchstädt
Mail: hofkuechebadlauchstaedt@gmail.com

DAS GOETHE-THEATER WIRD GEFÖRDERT DURCH

Saalekreis

Unsere Einrichtung ist Hauptpartner der Landesinitiative „Sachsen-Anhalt und das 18. Jahrhundert“

Click here to change this text