Historische Kuranlagen & Goethe-Theater Bad Lauchstädt

Herzlich willkommen in Bad Lauchstädt BESUCHERZENTRUM des Goethe-Theaters ist bis auf Weiteres schriftlich für Kartenreservierungen erreichbar. ZUM SPIELPLAN ausschließlich telefonisch, per E-Mail oder Telefon: 034635 905472 | 034635 7820 E-Mail: besucher@goethe-theater.com

Aktuell

René Schmidt – Historische Kuranlagen & Goethe-Theater Bad Lauchstädt GmbH

„Nur die Natur ist redlich! Sie allein liegt an dem ew‘gen Ankergrunde fest, wenn alles andre auf den sturmbewegten Wellen des Lebens unstet treibt“*

Liebe Freunde des Goethe-Theaters in Bad Lauchstädt, sehr verehrte Damen und sehr geehrte Herren,

das Leben ist risikobehaftet, wusste, modern gesprochen, bereits Friedrich Schiller. So sehr wir uns alle dauernde Gesundheit und anhaltendes Wohlergehen wünschen, eine Garantie dafür gibt es leider nicht. Diese Erfahrung müssen wir uns nach einem Jahr Leben in der Pandemie eingestehen. Widmen wir uns eingedenk dieser Erkenntnis den Dingen, die das Leben angenehm machen: Familie, Freundschaft, Kunst und Kultur.

Ich möchte Sie hiermit herzlich zur Saison 2021 einladen, die wir zu Ostern eröffnen werden.

Zunächst können wir Sie zur Besichtigung der musealen Sammlungen und zu einem Rundgang durch das Goethe-Theater** und den Historischen Kursaal einladen. Wir hoffen jedoch, Sie recht bald wieder zu Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

Besichtigungen der Ausstellungen und der historischen Gebäude des ehemaligen Kurbades sowie des Goethe-Theaters müssen bis auf Weiteres telefonisch oder online angemeldet werden. Wir bestätigen dann den gewünschten Termin, sofern es möglich ist. Aufgrund der weiterhin geltenden Hygieneregeln ist der Zutritt zu den Gebäuden limitiert.

Wir bitten Sie darum, in geschlossenen Räumen eine medizinische Maske zu tragen.

Das Besucherzentrum des Goethe-Theaters ist ab April jeweils dienstags und donnerstags 10:00-17:00 Uhr besetzt. Fragen zu Ihrem geplanten Besuch bei uns beantworten wir bevorzugt telefonisch. Karten- und Gutscheinbestellungen sowie Führungsanfragen geben Sie uns am besten online per E-Mail auf.

Für Ihr Verständnis für erforderliche Einschränkungen danke ich Ihnen im Voraus.

Kommen Sie alle gut durch die nächsten Wochen und Monate und feiern Sie ein fröhliches Osterfest 2021.

Ihr
René Schmidt

Geschäftsführer

*F. Schiller, „Die Braut von Messina“, Erster Aufzug, vierter Auftritt. Erstaufführung am 11. Juni 1803 in Lauchstädt.

** entsprechend dem erreichten Bautenstand

Bitte beachten Sie für Ihre Anreise:

ab 5. Juli 2021 wird wegen Straßenbaumaßnahmen auf unbestimmte Zeit die Merseburger Landstraße zwischen der Tankstelle SHELL und dem Bestattungshaus Abendfrieden voll gesperrt.

Besucher aus Richtung Halle (Saale) folgen bitte in Delitz am Berge der ausgeschilderten Umleitung über die Hallesche Straße.

Besucher, die über die Autobahn BAB 38 anreisen, verlassen die Autobahn bitte an der Abfahrt Bad Lauchstädt-West.

Besucher aus Merseburg nutzen die Umleitung über die Ortschaft Milzau.

Bitte planen Sie für Ihre Fahrt zu uns ca. 10 Minuten mehr Zeit ein.

DAS GOETHE-THEATER WIRD GEFÖRDERT DURCH

Saalekreis

Unsere Einrichtung ist Hauptpartner der Landesinitiative „Sachsen-Anhalt und das 18. Jahrhundert“

Click here to change this text