Historische Kuranlagen & Goethe-Theater Bad Lauchstädt

Herzlich willkommen in Bad Lauchstädt BESUCHERZENTRUM Öffnungszeiten ZUM SPIELPLAN Dienstag und Donnerstag 10:00 - 15:30 Uhr Tel. 034635 905472 E-Mail: besucher@goethe-theater.com

Aktuell

René Schmidt – Historische Kuranlagen & Goethe-Theater Bad Lauchstädt GmbH

Verehrte Damen und Herren, liebe Freunde des Goethe-Theaters,

hinter uns liegen eine erfolgreiche Goethefeier und die Einweihung des restaurierten Goethe-Theaters. In freudiger Erwartung blicken wir voraus auf das 16. „Festspiel der deutschen Sprache“, dessen Rahmenprogramm am 11. Oktober beginnen wird. Höhepunkt dieses Jahrgangs sind die Szenische Lesung des bürgerlichen Trauerspiels „Emilia Galotti“ von Gotthold Ephraim Lessing und eine Neuinszenierung von Hugo von Hofmannsthals Drama in Versen „Der Tor und der Tod“.
Wiederaufgenommen wird die „Weimarer Fassung“ der „Zauberflöte“, am Pult der Kammersymphonie Leipzig begrüßen wir als neuen musikalischen Leiter Prof. Dr. Peter Gülke. Dem Herzoglich-Sächsischen Hofkapellmeister zu Gotha, Georg Anton Benda (1722 – 1795), widmet das MDR-Sinfonieorchester unter Leitung von Matthias Foremny ein Konzert u.a. mit dem Melodram „Ariadne auf Naxos“ aus dem Jahre 1775. Als Gast des Literarisch-philosophischen Gesprächs mit dem Ministerpräsidenten Sachsen-Anhalts, Dr. Reiner Haseloff, begrüßen wir den ZDF-Intendanten Thomas Bellut. Zu Ehren der Goethefreundin und Weimarer Hofmalerin Louise Seidler zeigen wir im Genschersaal eine Ausstellung mit Reproduktionen ihrer wichtigsten Werke und einem Vortrag von Dr. Sylke Kaufmann.

Ich freue mich auf zahlreiche, interessante Begegnungen mit Ihnen, bitte Sie herzlich um Kenntnisnahme der geltenden Hygieneregeln und wünsche Ihnen eine herzliches Willkommen in der Goethestadt Bad Lauchstädt.

Ihr
René Schmidt

Geschäftsführer

Der aktuelle Stand der Restaurierung der Sitzbänke

25. August 2021

Die erste Lieferung der historischen Sitzbänke des Goethe-Theaters ist nach erfolgreicher Restaurierung und Polsterung in Bad Lauchstädt eingetroffen.

Es handelt sich um 17 Bankreihen des Mittelparketts (ca. 280 Plätze), die am kommenden Freitag, zur Eröffnung des Goethe-Theaters, wieder besetzt werden können.

Die seitlich an den Wänden des Zuschauerraumes stehenden Bänke, einst reserviert für die Studenten der Universität Halle, werden bis Ende Ende September zurückkehren.

Vorgesehen ist, die Sitzplatzpaten am 10. Oktober 2021 zu einer offiziellen Sitzprobe in das restaurierte Goethe-Theater einzuladen. Bis dahin werden die Namensschilder der Patinnen und Paten montiert, die dauerhaft an die erfolgreiche Spendenaktion des Freundeskreises Goethe-Theater e. V. erinnern sollen.

Bitte beachten Sie für Ihre Anreise:

ab 5. Juli 2021 wird wegen Straßenbaumaßnahmen auf unbestimmte Zeit die Merseburger Landstraße zwischen der Tankstelle SHELL und dem Bestattungshaus Abendfrieden voll gesperrt.

Besucher aus Richtung Halle (Saale) folgen bitte in Delitz am Berge der ausgeschilderten Umleitung über die Hallesche Straße.

Besucher, die über die Autobahn BAB 38 anreisen, verlassen die Autobahn bitte an der Abfahrt Bad Lauchstädt-West.

Besucher aus Merseburg nutzen die Umleitung über die Ortschaft Milzau.

Bitte planen Sie für Ihre Fahrt zu uns ca. 10 Minuten mehr Zeit ein.

DAS GOETHE-THEATER WIRD GEFÖRDERT DURCH

Saalekreis

Unsere Einrichtung ist Hauptpartner der Landesinitiative „Sachsen-Anhalt und das 18. Jahrhundert“

Click here to change this text