Dichterliebe op. 48 – Historische Kuranlagen & Goethe-Theater Bad Lauchstädt

Liederabend

Aufgrund einer behördlichen Anordnung sind Theater, Kultur- und Versammlungsstätten in der Bundesrepublik Deutschland derzeit geschlossen.
Es werden bis auf Weiteres keine Veranstaltungen durchgeführt, die Museen sind geschlossen, Führungen finden nicht statt.
Die vollständige Schließung für den Besucherverkehr ist zunächst bis zum 6. Mai 2020 verordnet worden.

Ein neuer Termin wird schnellst möglich bekannt gegeben.

Die für den ursprünglichen Termin erworbenen Eintrittskarten behalten für den neuen Termin ihre Gültigkeit. Sollte der neue Termin von Ihnen nicht wahrgenommen werden können, senden Sie Ihre Tickets für die Erstattung des Eintrittspreises an die Geschäftsstelle, in welcher Sie die Eintrittskarten erworben haben.

Liederzyklus von Robert Schumann (1810-1856)

16 Lieder nach Gedichten von Heinrich Heine, komponiert 1840

Johannes Weisser Bariton | Daniel Heide Klavier

Kartenpreis: 22 € | keine Ermäßigung

Der norwegische Bariton Johannes Weisser gehört zu den faszinierendsten Vokalkünstlern der jüngeren Generation. Ausgebildet in Kopenhagen, debütierte er zunächst in Oslo und nur wenig später als Masetto („Don Giovanni“) an der Komischen Oper in Berlin. Seither ist Weisser ständiger Gast an der Berliner Staatsoper Unter den Linden. Er gastierte darüber hinaus bei bedeutenden Musikfestivals, darunter in Salzburg, Baden-Baden, Edinburgh, an der Königlichen Oper in Kopenhagen und am Teatro Real in Madrid. Als hervorragender Liedinterpret fühlt er sich den Werken Robert Schumanns, Johannes Brahms‘ und Edvard Griegs besonders verbunden. Seine vielfach preisgekrönte Discographie umfasst Aufnahmen u.a. der Bach-Passionen und Haydns „Schöpfung“ (sämtlich unter René Jacobs) und eine besonders gefeierte Liedplatte mit Werken Edvard Griegs.
In Bad Lauchstädt wird Johannes Weisser am Flügel von Daniel Heide (Weimar) begleitet, künstlerischer Leiter des Lyrischen Salons auf Schloss Ettersburg.

Foto: Frederik Arff

Mai 6 @ 19:00
19:00 — 21:00 (2h)

Historischer Kursaal

Theatersommer 2020

Kartenreservierung