KlangGold – Historische Kuranlagen & Goethe-Theater Bad Lauchstädt
Koryun Asatryan, Saxophon | Enrique Ugarte, Akkordeon

Programm:
Darius Milhaud – „Brasileira“ aus „Scaramouche“
Vittorio Monti – Csardas
Aram Khachaturian – Säbeltanz
Maurice Ravel – Bolero
Piazolla – Oblivion, Libertango
Bizet – aus „Carmen“
Traditionelle Klezmer „Goldene Khassene“ und „Shiri Freilach“

Kartenpreis: 22 € | keine Ermäßigung | freie Platzwahl

Ein explosives Duo bilden der Armenier Koryun Asatryan und der Baske Enrique Ugarte. 2008 haben sie sich zu einer außergewöhnlichen Duoformation zusammengeschlossen und gaben seither umjubelte Konzerte.

Enrique Ugarte erlernte sein Instrument bereits mit vier Jahren. Als Akkordeonist war er Europameister in Tilbourg und Vizeweltmeister bei der Akkordeon-Weltmeisterschaft in Recanati. Als gefragter Dirigent arbeitet er mit weltweit renommierten Orchestern zusammen und als Komponist schreibt er Auftragskompositionen für Film, Theater, sinfonische Musik, Oper und Musical.

Dem jungen Saxophonisten Koryun Asatryan wurde ebenfalls früh eine Weltkarriere vorausgesagt. Insgesamt 12 Preise – national und international und fast immer der erste – lassen keinen Zweifel an der musikalischen Qualität des „Prinzen aus Armenien“, wie er in einer 3Sat-Dokumentation bezeichnet wurde. Koryun Asatryan war Mitglied im Alliage Quintett und gibt auch als Solist weltweit Konzerte mit Orchester und bei Festivals.

Foto: Ira Weinrauch/Jörg Schirner

April 1 @ 19:00
19:00 — 21:00 (2h)

Historischer Kursaal

Konzertwinter 2018 | 2019

Kartenreservierung