Schwanengesang D 957 – Historische Kuranlagen & Goethe-Theater Bad Lauchstädt

Liedrezital

Liedersammlung von Franz Schubert (1797-128)

Andreas Bauer Kanabas Bass | Daniel Heide Klavier

Kartenpreis: 22 € | keine Ermäßigung | freie Platzwahl

Andreas Bauer Kanabas ist in Jena geboren. Seine Gesangsausbildung erhielt er an den Musikhochschulen Dresden und Weimar. Er begann seine Bühnenlaufbahn zunächst am Theater in Annaberg, wechselte später nach Würzburg und war von 2007-2012 Mitglied der Deutschen Staatsoper Berlin Unter den Linden. Seit 2013 ist er Mitglied der Oper Frankfurt (Main). Er sang sämtliche Partien seines Fachs, u.a. Sarastro, Don Alfonso, Don Basilio, Wassermann („Rusalka“), König Marke („Tristan“) und Daland („Holländer“) sowie 2015 unter Leitung von Christian Thielemann den Eremit in Webers „Freischütz“. Auch als Konzert- und Oratoriensänger ist Andreas Bauer Kanabas gefragt.

Der aus Weimar stammende Pianist Daniel Heide zählt zu den gefragtesten Liedbegleitern und Kammermusikern seiner Generation. Seit seinem Studium an der Franz-Liszt-Hochschule seiner Heimatstadt bei Prof. Ludwig Bätzel und wegweisenden Anregungen bei Christa Ludwig und Dietrich Fischer-Dieskau konzertiert er in ganz Europa und Asien.

Einen wichtigen Impuls für seine Karriere als Liedbegleiter stellt 2011 die Gründung der Konzertreihe „Der lyrische Salon – Liederabende auf Schloss Ettersburg“ dar. Als pianistischer Partner einer Vielzahl renommierter Gesangssolisten hat er dort schon über 40 Liederabende aufgeführt.

Fotos: Andreas Bauer Kanabas – Ludwig Rauch | Daniel Heide – Ulrike Mönnig

Juli 11 @ 15:00
15:00 — 17:00 (2h)

Historischer Kursaal

Theatersommer 2021

Kartenreservierung