SINFONISCHES KONZERT – gestrichen * – Historische Kuranlagen & Goethe-Theater Bad Lauchstädt

des Universitätsorchesters von North Carolina (USA)

Aufgrund der Coronavirus-Krise hat das Orchester seine Deutschland-Tournee abgesagt.

Diese Veranstaltung entfällt ersatzlos.

Die erworbenen Eintrittskarten für diese Veranstaltung senden Sie bitte für die Erstattung des Eintrittspreises an die Geschäftsstelle, in welcher sie die Eintrittskarten erworben haben.

Kartenpreis: 5,00 € | keine Ermäßigung

Das System der University of North Carolina besteht aus 16 Hochschulen an verschiedenen Standorten im US-Bundesstaat North Carolina. Die Stammuniversität in Chapel Hill wurde 1789 als erste staatliche Universität der USA gegründet. Zur Fakultät Musik, Theater und Tanz der Universität in Greensboro gehört das UNCG Symphony Orchestra mit etwa 90 Instrumentalisten – Studenten und Doktoranden der künstlerischen Musikausbildung und der Musikpädagogik. Regelmäßige Tourneen durch Staat und Region ermöglichen es Dozenten, Studenten, Stipendiaten und Absolventen, sich als Konzertsolisten zu präsentieren. Opernproduktionen, Chorsinfonik, die Werke der klassischen Orchesterliteratur und der Moderne gehören zum umfangreichen Repertoire des Orchesters. Besonderes Augenmerk gilt den zeitgenössischen Komponisten der USA, Latein- und Südamerikas.
Auf seiner Europa-Tournee macht das UNCG Symphony Orchestra Station in der Goethestadt Bad Lauchstädt mit einem Konzertprogramm aus dem großen Fundus nord- und lateinamerikanischer Musik.

Mai 15 @ 19:30
19:30 — 21:30 (2h)

Historischer Kursaal

Theatersommer 2020

Kartenreservierung